Tag der offenen Tür in Gräfenroda

Gut zwei Jahre nach Einweihung des Neubaus waren alle Interessierten eingeladen, sich über das Gemeindeleben zu informieren

Seit Juni 2008 haben die Glaubensgeschwister aus den damaligen Gemeinden Frankenhain, Liebenstein und Gräfenroda ein gemeinsames neues Zuhause. Gern wollten sie es der Öffentlichkeit einmal etwas näher vorstellen. Zahlreiche Besucher - Gäste und Glaubensgeschwister - waren der Einladung gefolgt. Der gesamte Gebäudekomplex mit dem Kirchensaal und den weiteren Räumlichkeiten konnte besichtigt werden.

An den aufgestellten Informationswänden informierten sich die Besucher über Glaubens- und Lehrinhalte unserer Kirche. Einen besonderen Anziehungspunkt bildeten die Schautafeln über die Entwicklung der Gemeinde, die Bilder und Erläuterungen vom Kirchenneubau sowie die interessant gestalteten Tafeln der Kinder und der Jugendgruppe. Man gewann somit Einblicke in das Gemeindeleben.

Umrahmt wurde diese Veranstaltung durch verschiedene Liedvorträge der Sänger. Auch solistische Gesangseinlagen und instrumentale Darbietungen von Orgel und Posaune fehlten nicht.

Bei einem kleinen Imbiss wurden noch so manche Gespräche über Glauben und Gemeindeaktivitäten geführt. Gern erinnerte man sich auch an vergangene Zeiten.

Wer das Gemeindezentrum in Gräfenroda einmal kennen lernen möchte, ist immer herzlich willkommen.

C.E.