Musikfreizeit mit Camping für Kinder

Die Gemeinde Ohrdruf veranstaltete für interessierte Kinder des Kirchenbezirkes Gotha ein musikalisches Freizeitwochenende in Crawinkel.

Die Gemeinde Ohrdruf veranstaltete vom 20. bis 22. Juni 2008 für interessierte Kinder des Kirchenbezirkes Gotha ein musikalisches Freizeitwochenende in Crawinkel.

Zwölf unternehmungslustige Kinder aus vier Gemeinden machten sich mit Schlafsack, Sporttasche und ihrem Instrument auf, um in einem ruhig gelegenen Gartengelände im Nachbarort Crawinkel zu zelten. Nachdem am Freitagnachmittag die erste Hürde - das Aufbauen der Zelte - bewältigt war, konnten sich erst einmal alle beim Grillen kennen lernen. Das anschließende Fußballspiel begeisterte sowohl die Jungen als auch die Mädchen. Doch damit war das Ende des ersten Abends noch nicht erreicht. Spannende Geschichten und Gitarrenmusik am Lagerfeuer ließen den Tag schön ausklingen.

Nach einer recht kurzen Nacht sollte es am Samstag erst richtig losgehen. Thema des Wochenendes war vor allem die MUSIK, mit der die Kinder in den verschiedensten Formen in Berührung kommen sollten. Außerdem war für den Sonntag ein kleiner Auftritt der Freizeitteilnehmer nach dem Gottesdienst geplant. Hierfür musste jedoch noch ein bisschen geübt werden.

Nachdem sich alle beim Frühstück gestärkt hatten, begann man mit einer Instrumentenpräsentation. Jedes Kind durfte sein mitgebrachtes Instrument vorstellen und eine kleine Hörprobe darbieten. Auch andere Instrumente lernten die Kinder kennen; das eine oder andere Instrument wurde schon einmal ausprobiert.

Ein "Instrument" war darunter, das jeder immer bei sich hat - die menschliche Stimme. Diese galt es einmal auszutesten. Dazu sangen sich alle gemeinsam ein, wobei die wenigen Regentropfen nicht störten. Anschließend wurde für den Auftritt geprobt und schon sehnlich das Mittag erwartet. Nach getaner Arbeit gab es allerdings nur eine kurze Verschnaufpause, denn schon am Nachmittag ging es los zur "Musikalischen Wanderung".

Dabei gab es fünf Stationen:

  • Einsingübung für die Erwachsenen
  • auflockerndes Kanonsingen
  • der eigene Körper als Rhythmusinstrument
  • Bewegungssingen "Laurenzia"
  • Volkslied "Das Wandern ist des Müllers Lust"

Am Abend ging es wieder zum Fußballspielen. Danach saßen noch alle am Lagerfeuer zusammen.Die Kinder hatten sich Stöcke aus dem Wald mitgebracht. Während des gemeinsamen Singens konnten so Kartoffeln in die Glut gehalten werden. Die schönen Stunden gingen schnell vorüber. Doch der Höhepunkt mit dem Sonntagsgottesdienst und den geplanten musikalischen Vorträgen stand noch bevor.

Den Gottesdienst am Sonntagvormittag in der Kirche Ohrdruf umrahmten die Kindern mit den Liedern "Ich bin ein Gotteskind" und "Hast du heute schon Danke gesagt". Zum Abschluss trugen sie noch drei Lieder vor: "Danke für diesen guten Morgen", "Gott ist die Liebe" - vorgetragen in verschiedenen Sprachen - und "Gottes guter Segen sei mit euch".

Danach fiel es den kleinen Musikfreunden gar nicht so leicht, wieder nach Hause zu fahren. Dieses schönes Wochenende war sicher nicht das letzte.

J.L.

Fotogalerie